Ausserordentliche Lage - UpDate vom 24. April 2020

Liebe AdF
Die Vorgaben und Einschränkungen, welche uns durch den Coronavirus auferlegt wurden, sind schon fast Alltag und durch das seriöse Einhalten konnten wir bisher die Einsatzfähigkeit und -bereitschaft aufrecht erhalten. Besten Dank für das pragmatische Agieren und die Unterstützung.
Nachdem der Bundesrat seinen Ausstiegsfahrplan vorgestellt hat, informiert die GVB, was dies aus Sicht der Feuerwehren im Kanton Bern bedeutet.

1. Die Einsatzbereitschaft

Die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft hat weiterhin oberste Priorität. Daher bitte bei Veränderung der Einsatzbereitschaft die Daten neu erfassen.

2. Der Übungsdienst

Alle Übungstätigkeiten und Aktivitäten ausserhalb der Einsätze sind nach wie vor und bis Sonntag, 7. Juni 2020 vollständig eingestellt.

Wiederaufnahme

Der Lockerungsfahrplan des Bundesrates und die uns vorliegende Ergänzung des Feuerwehrinspektorats zeigen auf, dass die Übungstätigkeiten ab dem 8. Juni höchstwahrscheinlich wieder aufgenommen werden kann. Die Elementchefs wurden hierzu informiert und werden die Aktivitäten aus dem Jahrbuch entsprechend zur Planung aufnehmen. Wie und unter welchen BAG vorgeschriebenen Massnahmen der Übungsdienst durchgeführt werden kann, ist bis heute noch nicht klar.
Es ist uns wie auch dem Feuerwehrinspektorat bewusst, dass die aus der Feuerwehrweisung geltenden Vorgaben, von mindestens 10 Übungen pro Jahr nicht mehr eingehalten werden können. Die Planung soll auf das zweite Feuerwehrjahr ausgerichtet werden können.
Bei den Fachbereichsübungen (Atemschutz Training am Feuer und WaTra/NaTel, das Training in der Überflutungsanlage) wurden durch den Lockdown bereits Termine abgesagt.
Die Fachchefs sind beauftragt, Lösungen zu erarbeiten, damit diese Trainings in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt oder entsprechend der Teilnehmer auf die noch möglichen Termine aufgeteilt werden können.

3. Das Kurswesen

Alle Ausbildungen und Kurse der GVB wurden aufgrund der aktuellen Situation und der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen bis nach den Sommerferien abgesagt.

4. Umsetzung und BAG Empfehlungen

Wie bereits bekannt, sind verschiedenste Verhaltensvorgaben zur Verhinderung der Ansteckung sehr zentral. Diese wollen wir soweit es geht immer bestmöglich umsetzen.
Ich danke für euer Verständnis, danke für das gemeinsame Mithelfen und wünsche allen beste Gesundheit!


Freundliche Grüsse
Feuerwehr Regio Belp


Erich Hefermehl
Kommandant