Aktuelle Hochwassersituation 15.7.2021

Die Hochwassersituation bleibt angespannt. Die Feuerwehr Regio Belp stand seit dem 10. Juli 2021 wiederholt im Einsatz. Seit 12. Juli ist zusätzlich der Zivilschutz mit einem grösseren Dispositiv rund um die Uhr im Einsatz und unterstützt die Feuerwehr tatkräftig. Es wurden zahlreiche Keller ausgepumpt, Signalisationen wegen überschwemmten Strassen aufgestellt und Hochwasserschutzbauten erstellt. Die Observation der Schlüsselstellen ist gewährleistet um sofort bei Veränderungen zu intervenieren. Der Aaredamm wurde einigen Stellen mit insgesamt rund 1500 Sandsäcken verstärkt. Er ist auf dem gesamten Gemeindegebiet zu ihrer Sicherheit gesperrt. In Kehrsatz wurde eine Sandsackabfüllanlage aufgebaut. Es wurden rund 1000 Säcke bereitgestellt, um weitere Wasserabwehrmassnahmen ergreifen zu können. Die Interventionen waren bisher zielführend und grössere Ereignisse können so, bis jetzt, eingedämmt werden. Die stabilere Wetterlage übers Wochenende lässt hoffen, dass sich die Hochwassersituation ebenfalls stabilisiert.

Wenn sie Sandsäcke benötigen, können sie sich via 031 819 40 68 melden. Diese Nummer ist während Einsätzen erreichbar. Für Hilfeleistungen rufen sie wie gewohnt die Nummer 112 oder 118.

Hoffen wir auf möglichst wenig Schäden.