Infoabend 2020

 

 

Nächster Infoabend:

19. Oktober 2020 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgebäude in Belp. Du bekommst alle Informationen rund um unsere Organisation und das Feuerwehrwesen insgesamt. Wir sind für eine kurze Anmeldung (telefonisch oder via Mail) dankbar. So können wir alles vorbereiten, damit wir die aktuellen BAG-Richtlinien einhalten können. Mehr Infos findest du in der Rubrik Mitmachen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch an der Rubigenstrasse 29 in Belp.

 

 

Fachausbildung Elementar in der Überflutungsanlage

Mit reduzierter Teilnehmerzahl und nur noch an zwei Daten statt an fünf, fanden die Fachausbildungen Elementar in der Überflutungsanlage Wangen a.A. statt. Die Teilnehmer konnten eindrücklich erleben was Sandsäcke richtig stapeln heisst. Anhand wiederholter Sequenzen konnte sukzessive Material verringert werden, so dass mit wenig Mittel ein optimales Ergebnis erzielt werden konnte. Immer wenn der Instruktor die grossen Wassermassen auf die Objekte liess, waren alle gespannt ob die Sperren standhalten. Meistens überstanden sie es. In der letzten Übungssequenz konnten wir das eigene Material testen. Die rollbare Wassersperre ist sehr schnell aufgebaut, kann aber nur kleine Wassermassen abwenden. Die Kunststoffwinkel überzeugten alle. Sie sind schnell aufgebaut und halten dem Wasserdruck von 50cm Höhe stand. Sie sind in den Einsatzelementen ToKa und Kehrsatz eingelagert. Sandsäcke sind im Einsatzelement Belp eingelagert. Hoffen wir, dass wir das Material lange nicht einsetzen müssen. Wenn doch, sind wir vorbereitet.

Zu den Bildern: Detailausbildung Überflutungsanlage 2020

Vorgehen bei Insekten

Wir bekommen vermehrt Anrufe wegen Wespen-Nestern. Die Feuerwehr ist grundsätzlich nicht zuständig für Insektenbekämpfung. Wenn es sich um heikle Orte handelt, wie Schulen und Kindergärten, bieten wir Unterstützung für die professionellen Kammerjäger. Hilfestellungen zur Schädlingsbekämpfung durch die Feuerwehr sind kostenpflichtig.

Vorgehen bei Wespen

Wespen sind hellgelb/schwarz gestreift, ohne Haare und echte Räuber. 

 

Umsiedlungen oder Entfernungen von Wespennestern, werden von anerkannten Firmen fachmännisch ausgeführt. Sie finden hierfür im Internet unter Schädlingsbekämpfungen die nötigen Informationen und Firmen.

 

Vorgehen bei Bienen

Bienen sind rundlich, haarig und haben dunkelgelbe Streifen. Sie sind gutmütig (keine Jäger) und werden als Nutztiere eingesetzt.

Wenn sich ein Bienenschwarm niedergelassen hat, können sie direkt die Imker-Organisation Bienen Gantrisch anrufen.

Belp: Heinz Böhlen 079 955 59 97 / Peter Probst 079 454 63 90
Belpberg: Rahel Streit 079 653 75 03
Kehrsatz: Nils Hertig 079 429 97 76
Niedermuhlern / Zimmerwald: Willi Rolli 079 680 22 67
Toffen / Kaufdorf: Rudolf Beyeler 031 819 16 45 / Samuel Stübi 079 690 09 68

Pikett- Feuerwehr Regio Belp: 079 345 30 11 (Nur wenn kein Imker erreicht werden kann)

 

Vorgehen bei Hornissen, Hummel und weiteren Insekten

Gehen sie wie bei den Wespen vor, rufen sie einen Fachmann für die Umsiedlung/Entfernung. 

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Wasserleitungsbruch
14.09.2020 um 15:52 Uhr
Gerbeweg, Belp
weiterlesen
Schadenplatzsanierung
26.08.2020 um 17:59 Uhr
Heiterenstrasse, Belp
weiterlesen
Umgefahrener Hydrant
26.08.2020 um 17:04 Uhr
Eichholzweg, Belp
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

12Okt
19:30 Uhr
Gruppenführer 4
14Okt
18:00 Uhr
Kommando Rapport 6
14Okt
19:00 Uhr
Kommando Plus Rapport 6
15Okt
18:00 Uhr
Sanität Begleitung AS Ausbildung am Feuer
15Okt
18:00 Uhr
Ausbildung am Feuer
17Okt
08:00 Uhr
Hydrantenkontrolle *